Rate this post


Walker hat ein Zuhause gefunden

Steckbrief ✒

Walker sucht ein Zuhause auf Pflegestelle

Walker wurde von der Bahn angefahren und hat dadurch ein Bein verloren. Durch die liebevolle Hilfe unserer Alina geht es ihm nun sehr gut. Derzeit lernt der kleine Mann mit drei Beinen zu laufen. Nun wünschen wir uns für ihn ein Zuhause.

Geburtstag 18.05.16 Er wird mittelgroß bis groß werden.

Walkers Pflegemama berichtet:
Hier schon mal eine Einschätzung von Walker! Nach wie vor ein süßer Kerl der so gut wie immer Aufmerksamkeit will und auch energisch aber freundlich einfordert. Als Einzelhund ist er aus meiner Sicht nicht geeignet, da er nicht alleine bleiben will und dann auch laut weint und bellt. Febee fängt sehr viel davon ab. Bis zum späten Nachmittag will er bei allem dabei sein und folgt auf Schritt und Tritt. Ihm wird schnell langweilig und fängt an quatsch zu machen und wird dann schon mal schnell übermütig, wenn er dann nicht beachtet wird knäppt er schon mal gerne ins Bein oder in den Fuß , aber nicht bösartig sondern der Übermut! Daher sind standhafte Kinder von Vorteil die evtl auch wissen wie sie das regeln ! Beim Futter muss er vom Zweithund getrennt werden da er dann ans andere Futter geht und es klaut! Leckerlies aus der Hand füttern ist Vorsicht geboten da er sehr stürmisch ist und dann auch schon die Finger oder Hand dazwischen ist, aber auch nicht böse sondern einfach nur weil es nicht schnell genug geht.! Bei Wurst ist es am schlimmsten. Gassi gehen klappt recht gut außer es kommt jemand etwas schneller auf uns zu oder Jogger, die werden verbellt und er stellt den Kamm.

 

 

Zum Interessentenbogen

walker

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Comments are closed.

Post Navigation